Kerzen selbst gestalten

Eine selbst gestaltete Kerze ist ein wirklich einzigartiges Geschenk. Ob als kleine Aufmerksamkeit zwischendurch, als Taufkerze, Kommunionskerze oder als Kerze für eine anstehende Hochzeit – die eigene Kreativität und Gestaltung macht diese Kerzen so besonders.

Wenn Sie bereits schön gestaltete Kerzen gesehen haben und jetzt denken, dass Sie das niemals so perfekt hinbekommen, lassen Sie sich helfen. Wir unterstützen Sie und zeigen Ihnen, worauf es hierbei ankommt. Kommen Sie zu uns ins Bastel-Paradies Euskirchen – hier finden Sie alles rund um die Gestaltung von individuellen Kerzen.

Mit ein wenig Geschick können auch Sie Kerzen mit Wachs verzieren. Hierfür gibt es bei uns im Bastelfachhandel verschiedene Kerzenrohlinge in vielen Formaten und Größen. Dazu Verzierwachsplatten und Verzierwachsstreifen sowie vorgefertigte Elemente zum Verzieren der Kerze. Buchstaben, Zahlen und diverse Motive wie Herzen, Sterne, Kreuze, Anker, Blumen und Blätter, Ranken, Schiffe und vieles mehr erhalten Sie bei uns in verschiedenen Farben und Größen.

Wenn Ihre Kerzengestaltung auf dem Papier steht, geht es frisch ans Werk! Eine Schneideunterlage, Lineal und ein geeignetes Bastelskalpell sind nützliche Helfer, die unbedingt bereit liegen sollten.

Von der Design-Vorlage zur fertig gestalteten Kerze

Unsere Kerzenrohlinge tragen das RAL-Gütesiegel. Sie sind rußfrei, raucharm und verfügen über ein tropffreies Brennverhalten. Dazu überzeugen unsere Altarkerzen durch eine lange Brenndauer.

Jetzt kann es losgehen! Eine ideale Raumtemperatur für das Kerzen selbst gestalten liegt zwischen 18 und 22 Grad Celsius. Wenn es zu kalt ist, kann es Probleme mit der Haftfähigkeit des Waches geben, wenn es zu warm ist, wird das Wachs schnell klebrig und zu weich. Wenn das gewünschte Motiv in Originalgröße auf dem Papier bereits besteht, muss dieses jetzt ausgeschnitten werden.
Ein kleiner Tipp: Das Motiv auf dem Papier am besten einmal kopieren, dann haben Sie nach dem Ausschneiden der einzelnen Elemente noch immer eine Vorlage, an der Sie sich orientieren können.

Beim Ausschneiden kommt es darauf an, exakt und genau zu arbeiten. Wichtig ist, dass das bestimmende Motiv oder Element auf der Kerze nicht breiter ist, das der Kerzendurchmesser. Sonst treffen sich beide Seiten auf der Kerzenrückseite und es kommt zu unschönen Überlappungen. Am besten, Sie probieren mit einem Papierstreifen aus, wie breit das Hauptmotiv Ihrer Kerzen sein darf.

Taufkerzen selbst gestalten

Bastel Paradies-Shop

Hier bieten wir Ihnen verschiedene Artikel aus unserem Sortiment, die Sie per E-Mail bei uns bestellen können.
So einfach geht´s – aussuchen, bestellen, liefern lassen.
Wir freuen uns auf Ihre Bestellung!

Vorlagen aus Wachsplatten schneiden oder fertige Motive nutzen

Jetzt legen Sie die einzelnen Elemente Ihres Motivs auf die Wachsplatte und schneiden dieses mit einem Bastelskalpell aus. Hierbei bitte nicht vergessen, eine Schneidematte unterzulegen. Gerade Linien werden auch gerade, wenn Sie mit einem Lineal arbeiten. Sie können bei Ihrer selbst gestalteten Kerze ausgeschnittene oder ausgestanzte Motive aus Wachsplatten mit fertig zu kaufenden Einzelelementen kombinieren. Hier steht Ihrer Kreativität nichts im Wege ­– erlaubt ist, was gefällt! Auf der Kerze selbst, sollten Sie nicht mit dem Skalpell arbeiten, denn die feinen Schnitte bleiben auch im nachhinein deutlich zu sehen.

Die einzelnen Elemente von der Wachsplatte lösen, das Schutzpapier abziehen und das Motiv auf der gewünschten Stelle auf die Kerze aufbringen. Leichtes Andrücken genügt, das Wachsmotiv hält von alleine auf der Kerze.

Vorlagen für Kerzen nutzen
Schmuck besetzte Kerzen

Die Arbeit am Kerzenrohling geht am besten von der Hand, wenn dieser auf einem Handtuch oder einem kleinen Körnerkissen liegt, sodass er nicht davonrollen kann.

Wer einzelne Buchstaben nicht selbst ausschneiden möchte, nutzt einfach die Vorgefertigten. Diese gibt es in verschiedenen Größen, Schriftarten und Farben. Ansonsten können Sie Buchstaben und Zahlen natürlich auch selbst aus Wachsstreifen oder Wachsplatten ausschneiden. Dies bedarf allerdings einiges an Geschick und Erfahrung im Umgang mit dem Bastelskalpell.

Kerzen selbst gestalten macht viel Freude

Spaß beim Kerzen basteln

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Gestalten Ihrer eigenen Kerze. Wenn Sie Fragen oder Wünsche haben, sprechen Sie uns an. Wir haben für Sie bestimmt auch den einen oder anderen Tipp, damit Ihre selbstgestaltete Kerze sicher gelingt. Lassen Sie sich bei uns im Bastelgeschäft Ihr Bastel-Paradies Euskirchen kompetent und vertrauensvoll von uns beraten.

Wir bieten viele Produkte rund um das Kerzen selbst gestalten und haben darüber hinaus jede Menge weiterer Bastelideen für Sie. Wie wäre es beispielsweise, wenn Sie auch schöne Einladungskarten selbst gestalten?

So bewerten uns unsere Kunden

Jetzt anrufenKontakt aufnehmenFacebookInstagram

Wir sind für Sie da:

Montag – Freitag
9 – 13 Uhr und
14 – 17 Uhr

Samstag
9 – 13 Uhr